AIDA-Modell

AIDA-Modell

Das AIDA-Modell ist ein beliebter Denkrahmen für Marketing- und Werbekampagnen. Das Akronym steht für Attention, Interest, Desire und Action. Der Grundgedanke ist, dass Sie zunächst die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe gewinnen müssen (Attention), dann das Interesse an Ihrem Angebot wecken (Interest), ein Verlangen danach wecken (Desire) und schließlich zum Handeln auffordern müssen (Action).

Dieses Modell kann bei der Planung und Bewertung von Marketingmaßnahmen hilfreich sein. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass nicht jede Kampagne genau dieser Abfolge folgt. In manchen Fällen haben die Kunden bereits ein großes Interesse am Angebot, oder wünschen es sich bereits. Ebenso wird nicht jeder Kunde die gleichen Handlungen ausführen.

Nichtsdestotrotz kann das AIDA-Modell ein nützlicher Rahmen sein, um über Marketingkampagnen nachzudenken.

Definition AIDA-Modell erklärt von medienstern.de © 2022. Alle Rechte vorbehalten.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner